Suche jetzt buchen
Navigation

A warm Welcome at small paradise

Das Parkhotel am
Tristachersee

Wohnen mit See…

Das kleine Paradies, umrahmt von Bergen, Wald und See, lädt ein zum rundum Wohlfühlen, Genießen, aktiv sein,
man selbst sein.
„Ankommen und herzlich begrüßt werden, einchecken und gleich auf Erkundungstour gehen.“Wir freuen uns, Sie schon bald bei uns am Tristachersee begrüßen zu dürfen

Erfreuen Sie sich der kleinen Dinge, die es rund um den See zu entdecken gibt. Wandern Sie den verwunschenen Pfad durch die romantische Gartenanlage, vorbei am Wassermühlrad, den Fischteichen und Bergwänden zum „alten See“ oder ziehen Sie im Winter nach einem ereignisreichen Skitag Ihre Bahnen am zugefrorenen Tristachersee – das ist pure Entschleunigung inmitten einer Atemberaubenden Naturlandschaft in Osttirol. Das "Hideaway" das Sie gesucht haben.

Christl, Josef & Marie Theres Kreuzer – your hosts at Parkhotel Tristachersee

Familie Marie Theres, Christl und Josef Kreuzer

Marie Theres und Josef Kreuzer

Chef Christian Hofer

Sommelier Peter Knöbelreiter

Bernhard, Nadine, Judith und Gerhard – Serviceteam

unser Team – Silvester 2018

unser Team – Silvester 2018

Katharina – Reception

Wir, die Familie Kreuzer und unser Parkhotel Team sind Ansprechpartner für herrliche und unbeschwerte Tage in Osttirol und gerne für Sie da, wann immer Sie die „Seensucht“ packt.

Man entdeckt den wunderschönen Tristachersee und die Seeterrasse, welche direkt an das Wasser angrenzt, die liebevoll angelegte und gepflegte Außenanlage des Wellnessbereiches, das und noch viel mehr ist es wohl, das dem Parkhotel Tristachersee seinen Spitznamen verleiht: „das kleine Paradies“.

Saftiges grünes Gras oder sanfte Schneelandschaft sowie jede Menge Teiche, die durch kleine Holzstege miteinander verbunden sind, prägen das Erscheinungsbild dieser Gartenanlage. Die kleinen, verschlungenen Weg sind von alten Bäumen gesäumt, die im Frühling wundervoll blühen oder im Winter durch den Rauhreif glitzern. In den Teichen tummeln sich heimische Fische – die Abends fangfrisch zu köstlichen Speisen verarbeitet werden. Saibling, Forelle und Donaulachs. Man lebt hier nicht nur vom Wasser, sondern vor Allem mit Wasser, das sich allgegenwärtig in verschiedenen Formen präsentiert.

Es plätschert aus hauseigenen Quellen wie der Maximilianquelle und der Odlquelle. Somit ist reinstes Quellwasser aus den Osttiroler Bergen in jedem Zimmer verfügbar.

„Zeit die
wir uns nehmen,
ist Zeit die uns
etwas gibt.“

Marie Theres Kreuzer

Die Geschichte

Damals und Heute
1850
The Tristachersee with its former buildings. Left: first restaurant at the Tristachersee, next to the small boat station; right on the rocks: Haus Köfele
1870
First kitchen house (centre) at the lake; left: first bathing facility with boat station; right: Köfele on the rocks with a small garden by the lake; the crucifix “Wegkreuz” is still at the Tristachersee today.
1890
The Tristachersee resort. From left to right: public toilets, old bath house (now used as a workshop), old restaurant, kitchen house, boat dock, Haus Köfele on the rocks.
1900
Coloured image with Schleinitz summit in 1902.
1900
Same buildings as in 1890, additionally a bigger bathing resort.
The lake expanded more to the western direction.
1907
Building of the first public bath house in the eastern part of the lake Tristachersee by the Unterhuber family (the same place as it is today
1950
Meanwhile, new buildings have been added: the villa at the top left in the forest (still exists), adjacent house (built in 1932), the main house with a porch and stairs to the Köfele (built in 1925), boat rental facility (left) with outdoor dining. In the background: the Schleinitz mountain.
1968
The new hotel building from 1962 with lakeside terrace. The Köfele was eliminated in favour of parking space. Top left the villa from 1920 is visible, underneath is the adjacent house from 1932.
1986
The former hotel resort at the time of the takeover by the Kreuzer family. From left to right: old restaurant, adjacent house, hotel with terrace from 1962.
1987
The hotel after the first renovation by the Kreuzer family. On the left you can see the adjacent house and in the background the Schleinitz summit.
1988
The former adjacent house was rebuilt with connection to the hotel. Top left the villa is visible in the forest, underneath is the old restaurant.
1989
Total view of the resort in 1989. Reconstruction of the former middle house with an additional 25 guest beds.
1993
A new building to the west with additional guest beds, indoor pool, sauna and spa facilities was added. The hotel accommodates 80 guest beds from now on.
2005
The former main building was demolished in winter 2004/05 and rebuilt with 3 floors. This brought the hotel another step forward in the modern comfort hotel sector.
2013
After further renovations and expansions the hotel took its present form. There are 110 modern guest beds now.
2016
Seit 2016 ist auch Tochter Marie Theres wieder mit an Board.
Im Jahr 2017 befand sich das Parkhotel außerdem in seinem 30jährigen Jubiläumsjahr.

Das
kleine Paradies mit See
in Bildern

Auszeichnungen

von der Kulinarik übers Residieren
90 Punkte Falstaff
Restaurantguide
2018
14 Punkte Gault
Millau
66 Punkte A la Carte
2015 Relax Guide
Spa Award
2016 Zertifikat
für Exzellenz

Das kleine Paradies mit See

Questions?

You want to experience more about us?

With pleasure we are at your disposal via phone, personally or via Email in case you have any questions. Please also check our Facebook and Instagram in order to be up to date.

Our brochure (german only)

parkhotel@tristachersee.at
+43 4852 67 666

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Ihren
Urlaub mit See
buchen.

Jetzt Ihren Urlaub buchen.